Sie sind hier: Start / Aktuelles / ...aus der Gemeinschaft

Hohnstorf-Elbe im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


Aktuelle Termine

Januar - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 25 26 27 28 29
30 31  

Aktuelles

11.03.2016 00:00 Alter: 320 Tage

Jahreshauptversammlung 2016

Traditionelles Grünkohlessen mit anschließender JHV


Die geehrten von links: Anne Bockelmann, Wolfgang Humpke, Schorswer und Marlies Schamann, Erika Brauch, Katja und Albert Schechtel

11.03.2016

Kurz nach 19:00 Uhr konnte unser 1.Vorsitzender Michael Schamann 56 Mitglieder zum traditionellen Grünkohlessen begrüßen. Wie immer hatte Mary ein sehr leckeres Essen gezaubert, das keinen hungrigen zurück lies.

Um 20:00 Uhr begrüßte Michael dann 61 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. Besonders begrüßte er den Vize Kreisgruppenvorsitzenden Peter Marker, den Bürgermeister André und den Vorsitzenden vom Sportverein Dirk.

Bericht des Vorsitzenden:

Der Stand der Mitgliederzahlen hat sich seit der letzten Versammlung trotz Austritte und Sterbefälle nicht verringert. Durch Neueintritte: Pia und Garry Tröger, Anne und Nigel Lonsdale, Thorsten und Nancy Behr, Katrin und Peter Pfeffer, Stefanie und Burkhardt Loos ist die Mitgliederzahl konstant bei 195. (Anmerkung der Redaktion: seit dem 14.03.2016 sind es 196)

Alle Veranstaltungen in 2015 wurden trotz teilweise regnerischem Wetter sehr gut angenommen. Bosseln, die Jahreshauptversammlung 2015, die Sommerausfahrt zur 3 -Muskel -Tour nach Ratzeburg, die Ferienfreizeit, das Obstsaft pressen bei Familie Krebsbach, der Spieleabend und der Weihnachtsbaumverkauf. Bei der Sommerausfahrt gab es finanzielle Einschnitte. Der Vorstand hatte mit einer besseren Resonanz gerechnet und rechtzeitig 70 Plätze gebucht, um so günstigere Eintrittskarten zu bekommen. Leider hatten sich dann nur 57 Personen angemeldet. Dazu kam der Ausfall der Bahnstrecke, so dass wir kurzfristig einen Bus chartern mussten. Das Gute war, alle Beteiligten hatten großen Spaß.

Dann stellte Michael einen Fragebogen vor, der von Gerhild Loos zur Mitgliederbefragung ausgelegt wurde. Gerhild hatte einige Vorschläge zum Siedlerprogramm 2016 formuliert. Diese konnten je nach Zuspruch angekreuzt und/oder zusätzlich mit eigenen Vorschlägen versehen abgegeben werden. Der Vorstand wertet diese Bögen aus und nutzt diese Ideen für neue Aktivitäten des Vereins.

Michael bedankte sich beim Team Vorstand, beim Gerätewart Horst Sumfleth, den Zeitungsausträgern und allen Helfern, die uns bei den Veranstaltungen unterstützt haben.

Im Jahr 2015 gab es sechs Vorstandssitzungen.

Der Kassenbericht vom Kassenwart Wolfgang Humpke wurde von der Versammlung zur Kenntnis genommen. Antje Schulz berichtet von der Kassenprüfung und beantragt die Entlastung des Vorstandes. Diese Abstimmung viel einstimmig aus.  

Herr Marker überbrachte die Grußworte der Kreisgruppe und berichtet über:

- das Erbbaurecht. Durch die Auslaufenden Verträge sind die Pachten exorbitant in die Höhe geschnellt.  Hier kämpft der Landesverband für eine Senkung.

- die Zeitschrift FuG (Familienheim und Garten) kann ab Mai 2016 auch online bezogen werden.

- als Mitgliederwerbung gibt es eine Zusammenarbeit mit der Firma VIEBROCK-Haus. Jeder der sich von VIEBROCK ein Haus bauen lässt, bekommt eine 3-jährige Mitgliedschaft im Verband für Wohneigentum bezahlt.

- zu öffentlichen Veranstaltungen sind Steuern abzuführen. Der Landesverband wird vom Finanzamt geprüft und warnt die Gemeinschaften sogenannte schwarze Kassen zu führen. Es ist schon zu hohen Steuerstrafen (bis 10.000 Euro) gekommen.

- die Messe “ Schöner Bauen und Wohnen “ in Lüneburg findet 2016 mit dem VWE. statt.

 

Bürgermeister Feit überbringt die Grußworte vom Gemeinderat und der Verwaltung. Er bedankt sich für die gute Vereinsarbeit und spendiert auf Rechnung der Gemeinde ein Getränk für alle Anwesenden.

Ehrungen:

Unser 1. Vorsitzender konnte in diesem Jahr sieben langjährige Mitglieder ehren.

Harry-Georg und Maria Köhler, Albert und Katja Schechtel, sowie Heiko und Marion Blass für 25 Jahre.

Wolfgang und Petra Humpke, Erika Brauch sowie Hans-Georg und Marlies Schamann für 30 Jahre.

Günter und Anne Bockelmann für 50 Jahre.

 

Peter Marker hatte eine besondere Ehrung auszusprechen. Unser Kassenwart Wolfgang Humpke wurde für 25 Jahre ehrenamtliche Vorstandsarbeit mit der Goldenen Verdienstbrosche ausgezeichnet.

 

Zum Schluss gab Michael noch die geplanten Aktivitäten für 2016 bekannt. Er erinnerte, dass diese Termine rechtzeitig als Anlage an der Zeitschrift Familienheim und Garten jedes Mitglied erreichten wird. Die Termine sind:

 

 

30.01.2016      Bosseln 

11.03.2016      JHV  

Mai  - 2016      Infoveranstaltung

25.06. – 02.07.2016 Ferienfreizeit am Alfsee

13.08.2016      Sommerfest und Boulen für Siedler

Im Oktober      Obstsaft pressen

25.11.2016      Spieleabend

17.12.2016      Tannenbaumverkauf

Die Versammlung endete um 21:15 Uhr.